Aus der Praxis für die Praxis

"Wir haben den Mut, uns Dinge vorzustellen, die es noch nicht gibt – und sie dann mit Sachverstand, Fleiß und Ausdauer Wirklichkeit werden zu lassen."

Gerhard Oswald, Gründer von Gomultimodal


Unser Kernteam

Unser Team repräsentiert eine große Bandbreite an fachlicher Kompetenz und Berufserfahrung. Jeder von uns ist Experte in seinem Gebiet mit langjähriger Erfahrung im Bereich Transport und Logistik. Um die gemeinsame Vision von ökologisch sinnvollen Gütertransporten zu verwirklichen, verzahnen wir bei unserer Arbeit Theorie und Praxis. Wir sind Denker und Macher, die für Sie mit fundiertem Wissen innovative Lösungen und Konzepte für die verkehrs- und klimapolitischen Herausforderungen der Zukunft entwickeln. Wir gehen mit der Zeit, informieren und bilden uns weiter und setzen unseren Ideen keine starren Grenzen. Projektbezogen kooperieren wir zudem mit zahlreichen Experten aus den Bereichen Beratung, Vertrieb, Projektmanagement und Marketing.

Gerhard Oswald

Gründer

Geschäftsführender Gesellschafter

Julia Delfs

Projektmanagerin

Marketing & Kommunikation

Christoph Gercke

Handlungsbevollmächtigter

Projektmanager Vertrieb


Persönlichkeiten gesucht

Gomultimodal ist auf Wachstumskurs und sucht Verstärkung für die Bereiche Beratung, Vertrieb und Marketing. Sie haben Interesse in einem zukunftsträchtigen und ökologisch sinnvollen Transportbereich mitzuwirken? Herzlich willkommen!

Wir sind immer auf der Suche nach engagierten Persönlichkeiten – auch wenn keine offenen Stellen ausgeschrieben sind. Senden Sie uns gerne Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Referenzen) in einem pdf-Dokument zu. Wir freuen uns auf ein Kennenlernen.

Gründer

Gerhard Oswald gründete das Beratungsunternehmen Gomultimodal im Jahr 2013 nachdem er über 30 Jahre als Manager für TFG Transfracht, ein Tochterunternehmen der DB Mobility Logistics AG im nationalen und europäischen Landcontainerverkehr sowie im Seehafenhinterlandverkehr tätig war und die Bereiche Vertrieb, Marketing, Produktentwicklung, Transportorganisation und Einkauf, zuletzt als Geschäftsführer, verantwortet hat. Davor war er zehn Jahre in Handel und Industrie tätig. Seine größten, beruflichen Erfolge in dieser Zeit sind:  

  • Konzeption und Umsetzung des Kalkulations- und Preissystems „CONNI“ für den Binnencontainerverkehr
  • Präsident des Containerpools der europäischen Eisenbahnen bei Intercontainer/Interfrigo
  • Konzeption und Markteinführung des Seehafenhinterland-Netzwerks Albatros Express von/zu den deutschen Seehäfen
  • Konzeption und Umsetzung des TOPICS-Preisangebots für die Seehafenhinterland-Produkte 
  • Konzeption und Markteinführung von trimodalen Produkten via Duisburg in Kombination mit Short-Sea England und Binnenschiff Niederrhein sowie Häfen längs der Elbe mit Hamburg, Einrichtung von Niederlassungen in Antwerpen und Rotterdam
  • Konzeption und Markteinführung von Produkten zwischen den deutschen Seehäfen und Österreich/Schweiz